1. NRW
  2. Städte
  3. Moers
  4. Sport

Lokalsport: Beide deutsche U 16-Teams feiern Testspielsiege

Lokalsport : Beide deutsche U 16-Teams feiern Testspielsiege

Hockey: Sowohl die Mädchen als auch die Jungen besiegen Belgien. Heute die ersten offiziellen Länderspiele.

In der deutschen Hockey-Szene hat sich der Kunstrasenplatz des Moerser TV einen Namen gemacht. Mehrmals schon fanden dort Länderspiele und internationale Turniere statt. Seit Ostermontag weilen die deutschen und belgischen U16-Nationalteams sowohl der Mädchen als auch der Jungen in der ehemaligen Grafenstadt. Gestern Nachmittag fanden vor den offiziellen Länderspielen heute und am Donnerstag schon einmal Testspiele über 2 x 20 Minuten statt.

Bei den Jungen im deutschen Team war dabei mit Kenzo Hüper auch ein ehemaliger Hockeyspieler des Moerser TV im Einsatz. Er hatte die ersten fünf Jahre bis zu den B-Knaben das Hockeyspielen in Moers erlernt und spielt sehr erfolgreich nun beim Crefelder HTC.

Sowohl die deutschen Mädchen als auch die Jungen konnten gestern Nachmittag in ihren Testspielen überzeugen. Beiden gelangen zwei hochverdiente Siege.

Mit Kenzo Hüper in der Startformation kam das männliche Team zu einem 2:0 (0:0)-Erfolg über die Belgier, in dem die deutsche Mannschaft insgesamt tonangebend war. Hüper, der im Angriff spielte, traf zwar nicht, zeigte aber insgesamt eine gute Leistung. Die Treffer für Deutschland erzielten Julius Stolarcz (Düsseldorfer HC) und Peer Hinrichs (Mannheimer HC).

Aber auch die deutschen Mädels, die zuvor ihre Partie austrugen, waren den Belgierinnen deutlich überlegen. Auch sie blieben ohne Gegentor, trafen sogar noch einmal mehr ins gegnerische Tor. Am Ende stand für Deutschland ein 3:0 (2:0)-Sieg zu Buche. Zum Sieg waren Felicia Wiedermann (Club an der Alster) und zweimal Marie Hahn (Uhlenhorst Mülheim) erfolgreich.

Heute stehen nun die ersten offiziellen Länderspiele auf dem Programm. Um 16 Uhr trifft das Jungen-Team auf die Belgier, anschließend um 17.45 Uhr spielen die Mädels gegen das Team aus dem Nachbarland. Am Donnerstag sind die Akteure dann schon früher im Einsatz. Um 11 Uhr ertönt der Anpfiff bei den Jungs, um 12.45 Uhr bei den Mädels.

(woja)