Turnen: Alina Fünderich ist Beste ihres Teams

Turnen : Alina Fünderich ist Beste ihres Teams

Trampolin: Sie erreicht 66,6 Punkte und holt mit der Mannschaft Bronze.

Bei den NRW-Mannschafts-Meisterschaften im Trampolinturnen in Hückeswagen unterstützten Alina Fünderich und Marc Ruiz Moreno vom TV Utfort-Eick den TV Voerde mit dem Zweitstartrecht. Beide schafften es mit ihren Mannschaften auf einen Platz auf dem "Treppchen".

Alina Fünderich startete in der Wettkampfklasse der Schülerinnen der Jahrgänge 2001 bis 2003 und erreichte mit ihren Voerder Mitstreiterinnen als einzige Mannschaft aus dem Rheinischen Turnerbund das Finale. Dort belegten sie mit 197,90 Punkten einen guten dritten Platz hinter dem SV Menden und SV Brackwede. Alina Fünderich hat sich für den TV Voerde als "Leihgabe" sehr bewährt, denn sie turnte als Besten in ihrer Mannschaft und erreicht tolle 66,6 Punkte.

Marc Ruiz Moreno, der sich beim Einturnen verletzte, zeigte bei seiner Pflichtübung nicht seine gewohnte Leistung. Er konnte sich aber in seiner Kürübung steigern. Das Team erreichte in ihrer Altersklasse mit 231,80 Punkten Rang zwei. Mit den bisher erturnten Punkten konnten sie sich für die deutschen Mannschaftsmeisterschaften qualifizieren am 7. November in Willich qualifizieren. Jetzt heißt es, das Training zu intensivieren, um auch dort eine gute Platzierung zu erreichen.

(woja)
Mehr von RP ONLINE