1. NRW
  2. Städte
  3. Moers
  4. Sport

Lokalsport: A-Jugend des MTV verpasst Endrunde

Lokalsport : A-Jugend des MTV verpasst Endrunde

3:1-Sieg gegen THC Münster, 2:1-Sieg gegen die Dortmund HG: Trotzdem müssen die Moerser beim Finale der Hallenrunde zuschauen.

Die Hockey-A1-Knaben des Moerser TV haben zwar ihre beiden letzten Spiele gegen Münster und Dortmund in der Hallensaison gewonnen, doch am Ende reichte es nicht zum Einzug in die Endrunde. Die verpassten die Moerser schließlich ganz knapp. Sie beendeten die Gruppenphase auf Rang drei.

Im ersten Spiel gegen den THC Münster spielte der MTV bereits in den ersten Minuten sehr druckvoll und siegte am Ende dann auch mit 3:1. Bereits in den ersten zehn Minuten fielen die entscheidenden Tore durch Tom Chmiel und Timo Wisomirski. Diese beiden Tore gaben den Moersern Rückenwind. So ließ das dritte Tor erneut durch Timo Wisomirski nicht lange auf sich warten.

In der zweiten Halbzeit wurde der Druck von Münster deutlich erhöht Wegen eines Fuß-Spiels gab es noch einen Siebenmeter für Münster, der zum 3:1-Endstand führte. Schon vor dem zweiten Spiel war klar, dass die Moerser die Endrunde verpasst hatten. Daher spielten sie gegen die Dortmunder HG zunächst ohne große Motivation. So gerieten sie durch eine gespielte Ecke mit 0:1 im Rückstand. Danach spielte der MTV ist zu Schusskreis überlegen, ohne aber zu treffen. In der zweiten Halbzeit packte die Moerser doch noch mal der Ehrgeiz. Es gab viele flüssige Züge, toll gemeinsam ausgeführte Aktionen. Erik van der Bey, Lukas Hippler, Davide Mascia, Tom Embers und Elias Eser rannten und kämpften um jeden Ball, genauso wie die beiden Torschützen Tom Chmiel, und Timo Wisomirski, die schließlich für den 2:1-Sieg des MTV sorgten. Auch wenn die Endrunde in dieser Hallenrunde nicht erreicht werden konnte, war das Team nicht ganz unzufrieden. Doch die Spieler schauen deshalb auch schon nach vorne und freuen sich jetzt schon auf die anstehende Feldsaison mit neuen Herausforderungen und möglichen Erfolgsaussichten.

(RP)