1. NRW
  2. Städte
  3. Moers
  4. Sport

Fußball: 0:4-Pleite - Schwafheim geht unter

Fußball : 0:4-Pleite - Schwafheim geht unter

Der Landesligist steht mit dem Rücken zur Wand. Gegen den Tabellenletzten Klosterhardt ging das Team förmlich unter. Die Niederlage zeichnete sich schon zur Halbzeit ab. Die Spieler von Trainer Ralf Gemmer zeigten kein Aufbäumen.

Der Abstieg rückt immer näher. Gestern Abend verloren die Landesliga-Fußballer des SV Schwafheim das vom Sonntag vorgezogene, doch so wichtige, Kellerduell gegen Arminia Klosterhardt deutlich mit 0:4 (0:2). Damit verpassten die Süd-Moerser den so sehnlichst erhofften Befreiungsschlag. Und sie sorgten mit dieser Niederlage dafür, dass Schlusslicht Klosterhardt jetzt wieder auf den Klassenerhalt hoffen kann. "In der ersten Halbzeit haben wir eine desolate Leistung gezeigt", so Trainer Ralf Gemmer. "Wir haben so gut wie jeden Zweikampf verloren. In der zweiten Halbzeit haben wir nur zehn Minuten gut gespielt. Das war einfach zu wenig, wir haben verdient verloren."

So konnte es nicht überraschen, dass die Gäste nach 33 Minuten durch Ralf Thiel mit 1:0 in Führung gingen. Und nur vier Minuten später musste Schwafheim erneut den Torjubel der Klosterhardter ertragen. Wieder hatte Thiel getroffen. Die ersten zehn Minuten der zweiten Hälfte lief es bei den Hausherren etwas besser, dann verfielen sie aber wieder in den alten Trott und verloren völlig den Faden. Chancen konnten sie sich kaum noch erspielen. Da machte es Klosterhardt klar besser.

In der 67. Minute war die Partie mit dem 3:0 der Gäste durch Patrick Drechsler endgültig entschieden und in der 75. Minute fiel sogar noch das 4:0 durch den dritten Treffer von Ralf Thiel.

(RP)