Lokalsport: 0:4 - Geist nimmt Niederlage des FCM auf seine Kappe

Lokalsport : 0:4 - Geist nimmt Niederlage des FCM auf seine Kappe

In der Deutlichkeit überraschend unterlag der FC Meerfeld im Nachholspiel der Fußball-Bezirksliga dem SV Sevelen mit 0:4 (0:1). Trainer Thomas Geist übernahm die Verantwortung für die Niederlage gegen den bereits abgestiegenen SVS, der drei seiner letzten fünf Spiele gewann.

Der FC Meerfeld hatte vor der Pause noch leichte Vorteile. Doch mit dem Halbzeitpfiff gelang Simon van der Sande die Führung für die Gäste. Zehn Minuten nach dem Seitenwechsel erhöhte Dennis Heyn für den SVS. Nach etwas mehr als einer Stunde Spielzeit stellte erneut van der Sande auf 3:0. Den Schlusspunkt setzte Philipp Langer mit seinem Treffer in der 80. Minute.

"Die erste Halbzeit war gut, aber wir haben das Tor nicht gemacht. Insgesamt war es eine verdiente Niederlage, obwohl es ein ausgeglichenes Spiel war. Ich nehme sie auf meine Kappe. Wir haben ein paar Dinge ausprobiert, die aber noch nicht so gut funktioniert haben", sagte Thomas Geist.

(rk)
Mehr von RP ONLINE