1. NRW
  2. Städte
  3. Moers

Sommerreihe im Moerser Bollwerk beginnt mit Poetry Slam

Kultur in Moers : Sommerreihe im Bollwerk beginnt mit Poetry Slam

Immer freitags ab 20 Uhr gibt es „Terrassenkultur“.

Wegen der Corona-Schutzbestimmungen ist derzeit eine „klassische“ Veranstaltungs- und Projektorganisation im Jugendkulturzentrum Bollwerk 107 nicht möglich. Deshalb hat das Bollwerk-Team sich für die Sommerzeit ein besonderes Programm ausgedacht. Anknüpfend an die regulär im Sommer stattfindenden Terrassenkonzerte wird das Programm um Comedy, Slams und DJ-Sets erweitert. Die Terrassenkultur bringt immer freitags ab 20 Uhr einzelne Künstler und Gruppen im Sommer auf die extra dafür geschaffene Biergarten-Terrassenbühne. Gestartet wird am Freitag, 19. Juni, um 20 Uhr mit einem Poetry Slam.

Die Mischung aus Lesung, Performance und Popkultur ist ein mitreißendes Fest rund um das gesprochene Wort. Sechs Minuten haben die Slammer Zeit, um das Publikum von ihren Qualitäten zu überzeugen. Eine Zuschauer-Jury entscheidet – selbstverständlich mit lautstarker Unterstützung des restlichen Publikums. Als Slammer dabei sind am 19. Juni Alina Schmolke, Marie Gehdannjez, Max Raths und Lukas Knoben. Unterhaltsam durch den Abend führen die Moderatoren Christine Brinkmann & Helge Goldschläger. Der Eintritt ist frei. Reservierungen sind im Bollwerk möglich.

Nach dem Poetry Slam wird es jeden Freitag ab 20 Uhr verschiedene Kulturveranstaltungen auf der Biergarten-Terrassenbühne geben. Das Programm für die weiteren Termine veröffentlicht das Bollwerk in Kürze auf der Homepage.

(RP)