SCI-Ausstellung in Moers: „Der Letzte macht das Licht aus“

Kultur in Moers: SCI-Ausstellung: „Der Letzte macht das Licht aus“

„Der Letzte macht das Licht aus“: So lautet der Titel einer Ausstellung der Malgruppe „Das offene Malatelier Gelsenkirchen“im SCI-Nachbarschaftshaus an der Annastraße 29a. Gezeigt werden etwa 40 Bilder in verschiedenen Techniken und Formaten, die sich mit dem Bergbau, vor allem mit dem Ende des Bergbaus beschäftigen.

Bekanntlich schließt zum Ende des Jahres mit „Prosper Haniel“ in Bottrop das letzte aktive Bergwerk im Ruhrgebiet. Motive für diese Ausstellung fand die Malgruppe auf ehemaligen Bergbaugeländen und auf Halden im Ruhrgebiet und dem Niederrhein.

Zu sehen sind ebenso die Säulen der Bergwerke in den verschiedenen Städten des Ruhrgebietes und am Niederrhein. Foto: SCI

Ruhig ist es geworden, fast schon zu ruhig, wenn man sich die mächtigen Gebäude, Fördertürme und Kühltürme auf dem Gelände der Industrielandschaften anschaut. Aber diese Ruhe gibt den besondern Reiz, den die Maler suchen. „Das offene Malatelier“ gibt es schon seit vielen Jahren. Zurzeit arbeiten neun Teilnehmer an einem gemeinsamen Thema.

  • Musik in der Stadtkirche Moers : Festlicher Weihnachtsklang in der Stadtkirche

Die Ausstellung ist vom 3. Dezember bis zum 22. März, jeweils montags bis donnerstags, 9 bis 16 Uhr, und freitags, 9 bis 12 Uhr, im SCI-Nachbarschaftshaus an der Annastraße 29a zu sehen. Der Eintritt ist frei.

(RP)
Mehr von RP ONLINE