Moers: Schon wieder: Urinbeutel auf der Vinner Straße

Moers : Schon wieder: Urinbeutel auf der Vinner Straße

Nach einer Pause mehren sich erneut die Beschwerden.

Ein paar Monate war Ruhe, jetzt mehren sich wieder Beschwerden über gebrauchte Urinbeutel und Katheter-Zubehör auf der Vinner Straße. Im Oktober hatten wir erstmals darüber berichtet, nachdem Anwohner sich über derlei Müll beschwert hatten. Danach war ein paar Monate Ruhe. Allerdings erfuhren wir, dass auch an anderen Stellen, etwa an der Klever Straße, in Moers Urinbeutel aufgefunden worden waren.

Die Enni hatte die Urinbeutel entsorgt. "Nach den Funden im Oktober sind Kollegen regelmäßig an der Vinner Straße Kontrolle gefahren", sagte gestern Enni-Sprecherin Katja Nießen. "Nachdem das nachgelassen hatte, haben wir die Kontrollfahrten eingestellt." In der vergangenen Woche seien dann an einem Tag mehrere Urinbeutel an der Vinner Straße entdeckt worden. "Wir haben sie mit unserer Kehrmaschine entsorgt."

Recherchen nach dem Verursacher des Mülls sind erfolglos geblieben. Die Enni hatte vergeblich versucht, über Angaben an den Gegenständen deren Herkunft zu ermitteln. Im Oktober hatte es so ausgesehen, als wären die Urinbeutel aus einem fahrenden Auto auf die Straße geworfen worden.

(pogo)
Mehr von RP ONLINE