1. NRW
  2. Städte
  3. Moers

Moers: Schlecker-Angestellte in der Region unterbringen

Moers : Schlecker-Angestellte in der Region unterbringen

Die Insolvenz der Unternehmensgruppe Schlecker ist auch an einzelnen Standorten am Niederrhein nicht spurlos vorübergegangen. Mitarbeiter befinden sich seit Anfang April 2012 in der Arbeitslosigkeit.

"Die Idee, Millionenbeträge für eine Auffanggesellschaft zur Verfügung zu stellen und mittels derer die Schleckermitarbeiter zu schulen, weiterzubilden und möglichst in neue Unternehmungen unterzubringen, ist in dieser Form gescheitert und hat das Problem nicht gelöst.

Jetzt einfach zur Tagesordnung überzugehen hieße aber, die vielen Beschäftigten dieses Unternehmens mit ihren Sorgen alleine zu lassen", sagen die CDU-Landtagskandidaten Marie-Luise Fasse und Heinz-Gerd Hackstein. Sie wollen sich bemühen, Mitarbeiter aus dem ehemaligen Schlecker-Bereich bei einheimischen Unternehmungen unterzubringen.

(RP/rl)