Römerstraße in Moers wird ausgebaut

Moers : Römerstraße: Knoten Homberger Straße wird ausgebaut

Die Römerstraße wird in monatelangen Arbeiten ausgebaut. Nun ist der Knotenpunkt zur Homberger Straße dran.

Die Römerstraße hat zwischen  Homberger Straße und  Essenbergerstraße neue Kanäle und Fahrbahnen bekommen, zudem wurden Geh- und Radwege angelegt. Nun steht der nächste Bauabschnitt an: der Ausbau der Kreuzung von Römer- und Homberger Straße. „Da es sich hier um einen viel befahrenen Knotenpunkt handelt, haben wir einen Teil der Arbeiten  in die Sommerferien gelegt“, sagt Enni-Vorstand Lutz Hormes. So werden alle vier Ecken der Kreuzung nacheinander ausgebaut. Am Donnerstag, wird an der Ecke vor der dortigen Bäckerei begonnen. „Bis zum Ende der Ferien wollen wir an dieser Stelle mit dem Ausbau des Geh- und Radweges, der Bushaltestelle und der Fahrbahn fertig sein“, sagt Hormes. Es gibt eine geänderte Streckenführung.

(rei)
Mehr von RP ONLINE