Moers: Rocky kam vorgestern an

Moers: Rocky kam vorgestern an

Er kam ganz normal mit dem Knacki-Bus: Vorgestern wurde der frühere Boxweltmeister Graciano „Rocky“ Rocchigiani von der JVA Bielefeld nach Kapellen verlegt. Anfang Januar hatte der 43-Jährige in Bielefeld eine neunmonatige Haftstrafe, unter anderem wegen Alkohol am Steuer, angetreten. Da Rocchigiani mittlerweile in Duisburg ein Fitness-Studio betreibt, beantragte er seine Verlegung in die Nähe Duisburgs.

„Er ist ein Häftling wie jeder andere“, sagt Ulrike Krüger, Leiterin der JVA Kapellen. Vorgestern bereits unterhielt sie sich mit dem berühmten Insassen. „Wir werden ihm helfen, seinen positiven Weg weiter zu gehen“, so Krüger.

(RP)
Mehr von RP ONLINE