1. NRW
  2. Städte
  3. Moers

Rheurdt: Rheurdter Lions lassen Rosen sprechen

Rheurdt : Rheurdter Lions lassen Rosen sprechen

Der Erlös des Festes auf dem Tompshof kommt dem Kinderhospiz Balthasar zugute.

Der Leitsatz der Lions "We serve", übersetzt: "Wir dienen", hat eine große Bedeutung für die Damen des Lions Club Rheurdt/Niederrhein. Aus dem Erlös des 15. Rosenfestes wird in diesem Jahr das Kinder- und Jugendhospiz in Olpe unterstützt. Das Fest steht unter dem Motto "Garten-Ambiente-Gaumenfreuden" und findet am 9. Juni, 11 bis 17 Uhr auf dem Tompshof in Neukirchen-Vluyn statt.

Der romantische Tompshof bietet den idealen Rahmen für entspannte Stunden. Im Mittelpunkt des Festes steht, wie in den Vorjahren, die Rose, die Königin der Blumen. Rosen- und Gartenliebhaber werden staunen über die enorme Auswahl und Vielfalt der duftenden historischen, englischen Rosen und etlicher neueren Züchtungen, die zum Verkauf angeboten werden. Die Lions-Damen bereiten wieder ihr Kuchenbuffet mit selbst gebackenen Kuchen und Torten und herzhaften Speisen zu. Dazu können die Gäste Kaffee oder auch die selbst angesetzte Rosenbowle oder Rosenlimonade genießen.

Neben dem clubeigenen Stand mit leckeren Speisen, Schnittrosen und dekorativer Floristik erwarten die Besucher weitere Aussteller vom Niederrhein. Angeboten werden Hüte und Taschen, Messerunikate und Schmuck, Filzarbeiten und Designartikel, Keramikarbeiten, ausgefallene Floristik und Leinenwaren, Honig aus der Region, Selbstgestricktes aus Alpakawolle und Vintage-Möbel für Terrasse und Garten. Für Rosenkäufer gibt es den besonderen Service der Pfadfinder St. Georg aus Rheurdt: eine Pack- und Depotstation. Dort werden die Rosen zurückgestellt, bis die Besucher das Fest verlassen. Das Kinderhospiz Balthasar in Olpe ist das erste von acht Kinderhospizen in Deutschland. Bis zu 28 Tage pro Jahr können kranke Kinder mit ihren Angehörigen Kraft tanken und Unterstützung finden.

(RP)