1. NRW
  2. Städte
  3. Moers

Moers: Polizei sucht die „A40-Räuber“

Moers : Polizei sucht die „A40-Räuber“

Niederrhein (klü) Die Polizei hat ein Phantombild eines Täters erstellt, der in der Nacht zu Dienstag auf der A 40 als Polizist verkleidet einen Kleintransporter überfallen und Computerchips im Wert von knapp 900 000 Euro erbeutet hatte.

Als eine Streife der Autobahnpolizei am Tatort eingetroffen war und sein Fluchtfahrzeug offenbar streikte, war der Täter zu Fuß mehrere hundert Meter über den Rastplatz „Tomm Heide“ in Gegenrichtung Niederlande und Parkplatzeinfahrt gelaufen, bevor sich seine Spur verliert. Die Kripo ist auf der Suche nach Zeugen, die diesen Vorgang beobachtet und zunächst als unverfänglich eingeschätzt haben. Darüber hinaus haben im Tatzeitraum LkwFahrer auf dem Parkplatz ihre Stehzeiten/Nachtruhe abgehalten. Die Kripo Kalkar, Tel. 02824 880 bittet auch diese, sich zu melden.</p>

(RP)