Moers Pilzbefall: Platane im Schlosspark wird abgeschnitten

Moers · Eine von Pilzen befallene alte Platane im Schlosspark wird demnächst bis auf einen Stumpf heruntergeschnitten. Gestern untersuchten Mitarbeiter einer Fachfirma den Baum auf Vogelnester. Der Hubwagen auf dem Fußweg entlang des alten "Neuen Rathauses" sorgte bei Spaziergängern und Anwohnern für neugierige Blicke. Die Stadt teilte gestern auf Nachfrage mit, dass ein Sachverständiger den Pilzbefall an dem Baum festgestellt hat. Es bestehe die Gefahr, dass Äste abbrechen und Passanten gefährden, sagte Klaus Janczyk, Pressesprecher der Stadt.

Wie berichtet will der Alpener Investor Peter Werle das alte "Neue Rathaus" in eine Wohnresidenz mit Tiefgarage umbauen. Im Vorfeld der Arbeiten seien die Bäume auf dem Areal in Augenschein genommen worden. "Es geht darum, Bäume durch die Bauarbeiten möglichst nicht in Mitleidenschaft zu ziehen", betonte Janczyk den eigentlichen Zweck der Baum-Untersuchungen. Nester mit Jungvögeln seien gestern auf der kranken Platane nicht gefunden worden. Wann genau sie zurückgeschnitten wird, konnte Janczyk nicht sagen.

(pogo)