Moers: Partnergemeinde in den USA zeigt sich schockiert

Moers: Partnergemeinde in den USA zeigt sich schockiert

Die Wahl Donald Trumps zum neuen Präsidenten hat in der Partnerkirche des Kirchenkreises Moers, der United Church of Christ (UCC) in Wisconsin große Betroffenheit ausgelöst. Jürgen Kunellis, der Partnerschaftsausschuss im Kirchenkreis leitet, hatte die Freunde jenseits des Atlantiks um eine Reaktion gebeten. Robert Mutten, Association Minister der UCC, hat sich geäußert: "Heute wird es einen Gottesdienst der Trauer und Hoffnung in der Middleton UCC Kirche geben.

" Auch unter dem umstrittenen neuen Präsidenten wollten die Mitglieder der Kirche "for Justice and Peace", für Frieden und Gerechtigkeit wirken. Vor allem viele junge Frauen seien durch das Wahlergebnis erschüttert: "Sie hofften auf die erste US-Präsidentin." Als Fazit schreibt der Geistliche: "Es ist wirklich traurig, und ich muss sagen, wir sind schockiert, aber werden standhaft bleiben."

(RP)