Moers Parkendes Auto in Flammen: Mercedes-Fahrer flüchtet

Moers · Am späten Donnerstagabend musste die Feuerwehr in Moers ein brennendes Auto löschen, das durch die Flammen komplett zerstört wurde. Zeugen berichteten, sie hätten einen dunklen Mercedes mit drei Insassen mit hoher Geschwindigkeit davonfahren sehen. Die Polizei sucht Zeugen und Hinweise.

Gegen 23.15 Uhr hörten die Zeugen laute Geräusche. Als sie nachsahen, stellten sie einen brennenden Wagen auf der Asberger Straße fest und verständigten die Feuerwehr. Diese löschte die Flammen, jedoch wurde das Fahrzeug komplett zerstört.

Anwohner sahen einen Unbekannten, der vom Tatort wegrannte und in einen dunklen Mercedes stieg, der an der Ecke Asberger Straße / Annastraße wartete. Dieses Fahrzeug fuhr dann mit hoher Geschwindigkeit in Richtung Xantener Straße davon.

Beschreibung: Mitte 20, dunkle Haare, die Seiten kurz rasiert, Deckhaar länger. Bei dem flüchtenden Auto handelt es sich um einen dunklen Mercedes-Benz, E-Klasse. Im Fahrzeug befanden sich zwei weitere Insassen, teilte die Polizei am Freitag mit.

Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei in Moers, Tel.: 02841 1710.

(ots/anch)