Freizeit in Moers Neue Klettergeräte für Spielplatz in Asberg

Moers · Der Spielplatz Davidstraße/Am Geldermannshof in Asberg erhält neue Kletterelemente. Ab 15. Juli werden sie aufgebaut. Warum die alten Geräte abgebaut werden mussten.

So soll das größere der neuen Klettergeräte für den Spielplatz in Asberg aussehen.

So soll das größere der neuen Klettergeräte für den Spielplatz in Asberg aussehen.

Foto: eibe Produktion + Vertrieb

Ein Spielplatz wird zum „Dschungel“: „Jungle solo“ und „Monkey Island“ heißen zwei neue Klettergeräte auf der Anlage Davidstraße/Am Geldermannshof in Asberg. Sie werden ab Montag, 15. Juli, montiert.

Wie die Stadt mitteilte, mussten die alten Geräte aus dem Jahr 2006 aus sicherheitstechnischen Gründen bereits in den letzten Jahren Stück für Stück zurückgebaut werden. Die neue, höhere Kletteranlage habe unter anderem eine Röhrenrutsche und Hängebrücke. Die kleinere mit Sandspieltischchen und Rutschenpodest sei für jüngere Kinder geeignet. Auch der Fallschutz werde erneuert.

Die Arbeiten dauern bis Mitte September. Zeitweise muss der Spielplatz wegen des Baustellenverkehrs vollständig gesperrt werden. Ansonsten bleiben die anderen Bereiche mit Sandspiel, Tischtennis, Streetball, Rasenbolzplatz, Seilbahn, Stangenrutschen und Drehwirbel erreichbar, so die Stadt.

(pogo)