Moers: Nelkensamstag: So viele Teilnehmer wie lange nicht

Moers : Nelkensamstag: So viele Teilnehmer wie lange nicht

Vor dem Start des heutigen Nelkensamstagszugs durch den Duisburger Westen und Moers kann Hans Kitzhofer, Präsident des Kulturausschusses Grafschafter Karneval, gute Zahlen vermelden.

60 Einheiten fahren im Karnevalszug mit, darunter 35 Wagen. "Das ist so viel, wie wir es lange nicht hatten", sagt Kitzhofer, der bei guten Wetterbedingungen 120.000 Besucher erwartet. Die Vorbereitungen seien alle nach Plan gelaufen. Erstmals wird der Zugweg in diesem Jahr an den Haupteinfahrtstraßen mit Lkw-Sperren gesichert. Der Nelkensamstagszug startet um 13.30 Uhr in Duisburg-Hochheide und wird auf Moerser Stadtgebiet über die Homberger, Klever, Wilhelm-Schroeder-Straße und Unterwallstraße geführt. Er löst sich im Bereich der "Steinschen Kreuzung" (Hülsdonker/Repelener Straße) auf.

"Wenn nicht jetzt, wann dann" ist das Motto in Moers. Viele Karnevalisten haben sich in den vergangenen Monaten große Mühe gegeben, ihre Wagen zu gestalten. Unter anderem hat die Homberger Narrenzunft einen erneuerten Wagen. "Es gibt in diesem Jahr viele Neufahrzeuge unter den Teilnehmern", sagt Kitzhofer.

(sep)