Moerser unter den 20 besten Schülerfirmen Deutschlands

GSG-Quiz : Moerser unter den 20 besten Schülerfirmen Deutschlands

Die Schüler organisieren Quizveranstaltungen mit Bewirtung.

Die Stimmen sind ausgezählt: Die Schülerfirma GSG Quiz der Moerser Geschwister-Scholl-Gesamtschule ist mit 271 Stimmen im Onlinevoting unter den Top-20 beim Bundes-Schülerfirmen-Contest gelandet.

Eine Schülerfirma ist ein reales Unternehmen, das zum Beispiel Produkte produziert und verkauft oder Dienstleistungen anbietet. Schüler erledigen als Mitarbeiter oder Geschäftsführer kaufmännische Tätigkeiten und treffen unternehmerische Entscheidungen. Die „GSG-Quiz“-Schüler zum Beispiel organisieren – in Anlehnung an die guten alten Kneipen-Quizze – Quizveranstaltungen mit Bewirtung. Mitmachen kann jeder, der sich anmelde inner- und außerhalb der Schule.

 Insgesamt 186 Schülerfirmen haben sich dem Wettbewerb um die kreativsten Geschäftsideen gestellt. Für die 20 Schülerfirmen mit den meisten Stimmen gilt es jetzt, eine Expertenjury zu überzeugen. Diese bestimmt die besten Zehn, die zur großen Preisverleihung nach Berlin ins Bundesministerium für Wirtschaft und Energie eingeladen werden. Wer dazugehört, wird im September bekanntgegeben. Die endgültigen Platzierungen bleiben bis zur Preisverleihung im November geheim. Zu gewinnen gibt es insgesamt 8000 Euro Preisgeld.

Die Initiative Bundes-Schülerfirmen-Contest wurde 2010 von der Unternehmensfamilie Müller Medien ins Leben gerufen, um den deutschen Unternehmernachwuchs zu fördern und Jugendliche zu motivieren, sich bereits während der Schulzeit unternehmerisch zu betätigen. Alle Informationen zum Bundes-Schülerfirmen-Contest gibt es unter bundes-schuelerfirmencontest.de.

Mehr von RP ONLINE