Moerser Kirmes 2015: Bushaltestellen auf dem Neuen Wall und auf der Augustastraße

Moers: Mit dem Bus zur Moerser Kirmes

Zusätzliche Fahrten. Zentrale Haltestellen auf dem Neuen Wall und auf der Augustastraße.

Die Moerser Kirmes steht vor der Tür: Vom 4. bis 8. September kommen wieder rund eine halbe Millionen Besucher in die Innenstadt. Mehr als 200 Attraktionen, Fahrgeschäfte und Cateringstände sorgen für pures Kirmesvergnügen vom Friedrich-Ebert-Platz bis zum Neumarkt. Für eine Anfahrt ohne Parkplatzsuche und eine sichere Rückfahrt bietet die Niag auf den Linien 911, 912, 929 und SB80 zusätzliche Fahrten in den späten Abendstunden an. Auch auf den Linien 4, 913, 914 und 921 können reguläre Fahrten am späten Abend genutzt werden.

Da die Busse auf der Homberger Straße und am Kö Platz für die Kirmes machen, befinden sich zentrale Ersatzhaltestellen für den Kirmesbesuch auf dem Neuen Wall und auf der Augustastraße, teilte die Niag mit. Einzeltickets, Vierer-Tickets und Tagestickets für Gruppen sind bei den Fahrern erhältlich. Der Sonderfahrplan steht unter niag-online.de zum Download bereit.

(RP)