1. NRW
  2. Städte
  3. Moers

Moers: Weihnachtsmarkt 2018 demnächst rund ums Schloss?

Moers : Weihnachtsmarkt demnächst rund ums Schloss?

Es ist mit das Schönste und Sehenswerteste, dass die Stadt zu bieten hat - und ein echtes Pfund, wenn es um das Thema "Tourismusförderung" geht: das Moerser Schloss. Der Kultur- und der Planungsausschuss haben sich deshalb in dieser Woche mit der Strahlkraft des Schlosses beschäftigt - im wahrsten Sinne des Worts. Konkret geht es um die Umfeldgestaltung. Rund um das Schloss sollen Wege befestigt, Licht installiert und Technik für Veranstaltungen eingebaut werden. Außerdem beinhaltet das Konzept die Errichtung eines Schlossplatzes, der das Schloss in seiner Bedeutung heraushebt und präsentiert.

Das Gebiet, um das es geht, umfasst den Platz um die Henriette, den Übergang in den Park, den Platz westlich des Schlosses inklusive Pulverhaus und den Weg um das Schlossensemble herum. Insbesondere die Verknüpfung zwischen Stadt, Kastell und Schlosspark soll dadurch verbessert werden. Das Landschaftsarchitekturbüro wbp aus Bochum ist für die ersten Entwürfe bis hin zur Genehmigungsplanung zuständig. Diese ersten Pläne wurden jetzt vorgestellt.

So soll sich vor allem der Platz rund um das Pulverhaus künftig zu einem multifunktionalen Veranstaltungsort entwickeln. Konzerte, Festivals oder ein erweiterter Weihnachtsmarkt rund um das Schloss - alles soll dort in Zukunft möglich sein. Die dafür notwendige Infrastruktur, also Strom, Wasser und Abwasser, sei eingeplant und vorhanden, heißt es.

Klar ist auch: Das neu gestaltete Schlossumfeld soll vom Verkehr weitgehend freigehalten werden. Christopher Schmidtke von den Grünen Platz reget im Ausschuss an, den Platz vor der katholischen Kirche noch einmal genauer in den Blick zu nehmen: "Es ist einfach schade, dass diese große Kirche wegen der gegenüberliegenden Parkplätze keinen echten Vorplatz hat."

(juha)