1. NRW
  2. Städte
  3. Moers

Moers: Unfall von Zug und Auto - drei Leichtverletzte nach Zusammenstoß

Drei Verletzte in Moers : Auto kollidiert mit Zug an Bahnübergang

Glimpflich ausgegangen mit drei Verletzten ist ein Unfall an einem Bahnübergang in Moers: Der Zug „Der Xantener“ war bei einer Leerfahrt unterwegs, als ihn eine Autofahrerin offenbar übersah.

An einem unbeschrankten Bahnübergang am Frietweg in Moers ist es am Mittwochabend zu einem Unfall gekommen. Die Fahrerin des Wagens hatte nach Angaben der Kreispolizei Wesel nicht auf den Zugverkehr geachtet. Die 18-jährige Duisburgerin, ihr 15-jähriger Bruder und der Lokführer wurden bei dem Aufprall leicht verletzt.

Der Zug „Der Xantener“ war auf dem Weg von Moers in Richtung Xanten. Außer dem Lokführer und einer Zugbegleiterin war niemand an Bord. Die Bahnstrecke wurde während der Unfallaufnahme gesperrt.

(peng)