Moers: Termine für Müllabfuhr verschieben sich an Ostern

Ostern in Moers : Termine für Müllabfuhr verschieben sich

In der Karwoche kommt die Enni einen Tag früher, in der Osterwoche einen Tag später.

Die Ostertage stehen vor der Tür. Die damit verbundenen arbeitsfreien Tage bringen den Entsorgungsspezialisten der Enni Stadt & Service auch in diesem Jahr wieder mehr Abfall und zudem veränderte Abfuhrtermine. So fährt die Enni in der Karwoche eine sogenannte Vorverlegung und holt den kompletten Abfall in allen Bezirken einen Tag früher ab als üblich. In der Osterwoche kommt sie dagegen einen Tag später.

„Problematisch sind in der ersten Woche vor allem jene Bezirke, die wir statt wie gewohnt am Montag bereits am Samstag zuvor anfahren“, weiß Ulrich Kempken, Enni-Abteilungsleiter für Entsorgung und Reinigung, aus Erfahrung und bittet die Moerser um ihre Hilfe: „Damit keine Abfalltonnen ungeleert am Straßenrand stehen bleiben, lohnt sich ein Blick in den Abfallkalender, in dem alle Änderungen berücksichtigt sind.“

Folgende Terminverschiebungen gibt es in der Karwoche: Die Tonnen in den Montagsbezirken leert die Enni nicht am Montag,15. April, sondern bereits zwei Tage vorher, also am Samstag, 13. April. Die „Dienstagsreviere“ fährt die Enni bereits am Montag an. Auch an allen weiteren Tagen der Karwoche zieht sie die Leerungen um einen Tag vor.

Nach Ostern hingegen verschiebt sich die gesamte Müllabfuhr wie gewohnt um einen Tag nach hinten. Noch ein Hinweis: Der Kreislaufwirtschaftshof ist am Ostersamstag geschlossen. In der Osterwoche finden die Abfuhren jeweils am Werktag nach den regulären Abfuhrtagen statt.

Info Wer den Erinnerungsdienst des elektronischen Abfallkalenders über www.enni.de abonniert, erhält per Mail die aktuellsten Abholtermine direkt auf den Bildschirm. Noch bequemer geht es für Smartphone-Besitzer über die App „NiederrheinApptuell“.