Start in die Freibadsaison in Moers Solimare und Bettenkamper Meer öffnen Anfang Mai

Moers · Das Team der Enni Sport & Bäder Niederrhein bereitet zurzeit die Moerser Freibäder für die Sommersaison vor. Auch personell sieht sich Enni mit insgesamt 35 Stammkräften und ausreichend Aushilfen gut aufgestellt. Das sind die Öffnungszeiten.

In der kommenden Woche will die Enni das neue Wasser ins Solimare einlaufen lassen.

In der kommenden Woche will die Enni das neue Wasser ins Solimare einlaufen lassen.

Foto: Christoph Reichwein (crei)

Auch wenn die Wetterprognosen derzeit vage sind, bereitet Bereichsleiter Benjamin Beckerle mit seinem Team von der Enni Sport & Bäder Niederrhein die Moerser Freibäder schon für die neue Saison vor. Anfang Mai sollen Freibad Solimare und Naturbad Bettenkamper Meer startklar sein. „Vorausgesetzt es ist trocken und sommerlich warm“, denn der Saisonstart mache nur bei längeren Schönwetterperioden Sinn. Für den stehen aber bereits die Personalplanungen. Neben den insgesamt 35 Stammkräften habe Beckerle bereits ausreichend Aushilfen an Bord, teilt die Enni mit.

Seit Anfang April weckt Enni die Freibäder schrittweise aus dem Winterschlaf. Im Naturbad Bettenkamper Meer gehe das schnell, da es für das Personal nur um die Garten-, Holz- und Pflasterflächen und die Reparatur von Winterschäden an den Außenanlagen und Einrichtungen gehe. Im Freibad Solimare dauert es länger, da die Badmitarbeiter bei der Grundreinigung zunächst die beheizten Becken leerlaufen lassen müssen. „Es verbleibt das Wasser des Vorjahres als vorbeugende Frostschutzmaßnahme über den Winter in der Anlage.“ Mittlerweile seien die Becken mit ihren tausenden Kacheln sauber, die wenigen Frostschäden beseitigt. Vor dem Saisonstart steht aber noch die technische und gesundheitliche Überprüfung an. „Erst wenn der TüV die Anlage abgenommen und die Wasserqualität durch ein unabhängiges Labor geprüft ist, kann es losgehen.“

Beckerle hofft auf eine gute Saison, mit bestem Wetter und guten Besucherzahlen. Hierzu soll es auch das ein oder andere Event geben. Neben dem traditionellen Badewannenrennen am 10. August wird es am 13. Juli eine große Geburtstagsfeier zum 100. Geburtstag des Naturbads geben, die der Freundeskreis Bettenkamper Meer ausrichten wird. Dann ist mit Jörg Stövhase auch der neue Pächter der „Strandbar 24“ dabei, der mit dem Hafensturm am Rhein in Duisburg-Homberg bereits eine Außengastronomie betreibe.

Auch während der Freibadesaison bleiben die Hallenbäder geöffnet. Wer beispielsweise lieber unter dem Dach des Enni Sportparks schwimmen möchte, könne dies werktags beim Mittagsschwimmen von 13.15 Uhr bis 14.45 Uhr. Das Bettenkamper Meer öffnet täglich von 14 bis 20 Uhr, an Wochenenden sowie in den Sommerferien können Gäste das Naturbad schon ab 10 Uhr nutzen. Im Solimare ist der Sprung in das Freibad bis September durchweg täglich von 10 bis 19 Uhr möglich. Der Besuch des Bettenkamper Meeres kostet 3,20 Euro und des Solimares 5,50 Euro. Kinder zahlen in beiden Freibädern 3,20 Euro.

(aka)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort