1. NRW
  2. Städte
  3. Moers

Moers: So schön war das Dorffest in Repelen

Event in Moers : Beste Stimmung beim Repelener Dorffest

Drei Tage lang wurde mit Musik, Spiel und Spaß rund um die Dorfkirche gefeiert. Bereits zum 31. Mal hatte der Verein Repelen aktiv nun schon das beliebte Fest organisiert. Der Erlös fließt in lokale Projekte.

Wie so viele Veranstaltungen musste auch das Repelener Dorffest in den letzten zwei Jahren wegen der Corona-Pandemie eine Pause einlegen. Zur Freude aller fand am vergangenen Wochenende das beliebte Fest dann aber endlich wieder statt. Zum 31. Mal organisierte der Verein Repelen aktiv nun schon das Fest. Ehrenamtliche Helferinnen und Helfer boten den zahlreichen Besucherinnen und Besuchern drei abwechslungsreiche Tage voller Musik, Spiel und Information.

Der Erlös des Festes fließt, nach Abzug der Kosten, in lokale Projekte und Förderungen, zum Beispiel sportliche, kulturelle und soziale Aktivitäten oder wird zur Verschönerung des Ortes genutzt.

Am Freitagabend eröffnete zunächst „Gospel Invitation“ das Programm, bevor das Dorffest durch Bürgermeister Christoph Fleischhauer bei bestem Sommerwetter offiziell eröffnet wurde. Wolfgang Reith, zweiter Vorsitzender von Repelen aktiv, sagte, dass alle „wild darauf“ gewesen seien, das Dorffest nach zweijähriger Pause wieder zu erleben und zog ein positives Fazit. Bis Sonntagabend boten verschiedene Musiker, Vereine und auch Institutionen, wie zum Beispiel die Freiwillige Feuerwehr Repelen und die Rettungshundestaffel des DRV Niederrhein, ein vielseitiges Programm für Groß und Klein. Für die Kleinsten gab es Mal- und Bastelmöglichkeiten an den Ständen von „Klartext für Kinder“ sowie dem Neukirchener Erziehungsverein.

  • Das letzte Fest auf dem Platz
    Drei Tage Programm : So schön wird das Dorffest in Moers-Repelen
  • Musik, Tanz und viele nette Leute:
    Feiern in Repelen : 30 Jahre, drei Tage, ein Fest
  • In der neuen Repelener Bücherei: (von
    Kultur in Moers : Das bietet die neue Stadtteilbücherei

Die Stimmung auf dem Dorfplatz war auch am Sonntagvormittag nach den ökumenischen Gottesdienst fröhlich und ausgelassen. Auf Bierbänken und an kleinen Tischen genossen die zahlreichen Besucher das gesellige Beisammensein. Dann sorgte der Posaunenchor Repelen für gute Laune. Wolfang Reith hob hervor, dass eine Veranstaltung wie das Dorffest, nur durch die zahlreichen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer möglich sei und lobte sein „eingespieltes Team“. Damit kann das 32. Repelener Dorffest im Sommer 2023 kommen.