Moers: Scheune in Holderberg brennt komplett ab

Feuer in Moers: Scheune in Holderberg brennt komplett ab

Der Brand einer Scheune am Donnerstagabend in Holderberg hat zu hohem Sachschaden geführt. Verletzt wurde niemand.

Gegen 21 Uhr wurde an der Moerser Straße der Vollbrand einer Scheune gemeldet. Es handelte sich um eine etwa 30 mal 10 Meter große Scheune. Teile des Daches hatten früh Feuer gefangen. Durch das Feuer verendeten vier Lämmer und zwei Muttertiere. Weiterhin befanden sich 100 Rundballen, 450 kleine Ballen sowie ein landwirtschaftlicher Anhänger in der Scheune. Das brennende Stroh wurde durch den Radlader des THW und den Teleskoplader der Feuerwehr Moers aus der Scheune transportiert und auf der angrenzenden Wiese abgelöscht.  Die Löschzüge Kapellen, Schwafheim und Hülsdonk  waren im Einsatz. Ein Übergreifen auf das Wohnhaus konnte verhindert werden. Der Löschzug Stadtmitte hatte zeitgleich eine hilflose Person aus einer verschlossenen Wohnung gerettet. Für die Löscharbeiten musste die Moerser Straße im betroffenen Bereich bis in den frühen Morgen gesperrt werden. Polizeibeamte leiteten den Verkehr ab. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern derzeit noch an.

(rei)
Mehr von RP ONLINE