Tradition in Moers Repelener Dorffest startet in diesem Jahr früher

Moers · Rund um die Dorfkirche wird 2024 früher gefeiert als üblich. Auch in diesem Jahr wartet wieder ein spannendes und abwechslungsreiches Programm auf die Gäste.

 Normalerweise findet das Fest an der Dorfkirche – hier ein Bild aus 2023 mit Bürgermeister Christoph Fleischhauer – Ende Juni statt.

Normalerweise findet das Fest an der Dorfkirche – hier ein Bild aus 2023 mit Bürgermeister Christoph Fleischhauer – Ende Juni statt.

Foto: Norbert Prümen

In diesem Jahr wird das Repelener Dorffest früher als sonst üblich gefeiert, nämlich vom 7. bis zum 9. Juni. Hintergrund, teilt der Veranstalter „Repelen aktiv“ mit, seien unter anderem die beginnende Fußball-Europameisterschaft und die anschließenden Sommerferien.

Auch in diesem Jahr wartet wieder ein spannendes und abwechslungsreiches Programm auf die Gäste. Eintritt wird ausschließlich am Freitag und Samstagabend zur Deckung der Kosten für Tanz- und Livemusik erhoben.

Den Auftakt gestaltet, wie gewohnt, am Freitagabend um 18.30 Uhr der „A cappella“-Frauenchor „Witches of Pitches“ in der evangelischen Dorfkirche. Anschließend eröffnet Bürgermeister Christoph Fleischhauer das gemeinnützige Fest sann ganz offiziell gemeinsam mit der Vereinsvorsitzenden Traute Olyschläger-Ohlig.

Bis 24 Uhr kann daraufhin ausgelassen gefeiert und getanzt werden. Djane Meela will mit ihrer Musikauswahl für gute Stimmung sorgen. Am Samstag dürfen sich alle Gäste auf unterhaltsame Attraktionen freuen, bevor am Abend die Band Freakshow mit Livemusik einheizt.

Am Sonntagmittag spielt zunächst der Posaunenchor. Während der Nachmittag von der Jugend gestaltet, klingt das Dorffest am Abend mit Volksmusik der Heyberger Musikanten aus.

(juha)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort