Moers: Räuber bedroht Spielothek-Mitarbeiter mit Pistole

Spielothek in Moers : Unbekannter bedroht Mitarbeiter mit Pistole

Ein bislang unbekannter Mann hat die Spielothek an der Franz- Haniel- Straße überfallen. Dabei bedrohte er die Mitarbeiter mit einer Pistole. Er entkam mit den Tageseinnahmen.

Wie die Polizei am Mittwoch mitteilt, betrat der Täter die Spielothek und forderte unter Vorhalt einer Pistole die Tageseinnahmen. Die Mitarbeiter packten diese in eine vom Täter mitgebrachte Plastiktüte und übergaben sie ihm. Der Täter flüchtete laut Polizei zu Fuß. Als die Polizei zum Tatort fuhr, nahm sie unterwegs eine Person vorläufig fest, die der bis dahin vorliegenden Täterbeschreibung entsprach und sich im beschriebenen Fluchtbereich aufhielt. Die Person wurde nach Abgleich aller Fakten jedoch wieder entlassen, da gegen sie der Tatverdacht nicht aufrecht erhalten werden konnte, so die Polizei.

Der Täter wurde wie folgt beschrieben: Etwa 20 Jahre alt, etwa 1,80 Meter groß, trug zur Tatzeit einen grünen Parka mit hellem Fellkragen und war mit einem blauen Tuch maskiert. Die Beute wurde in einer weißen Plastiktüte mit einer nicht näher bekannten Aufschrift transportiert.

(jeku)
Mehr von RP ONLINE