1. NRW
  2. Städte
  3. Moers

Moers: Initiativkreis unterstützt Moers Festival.

„Botschaft der kulturellen Vielfalt“ : Initiativkreis unterstützt Moers Festival

Edeka Center richtet Vorverkaufsstelle ein.

„Tim Isfort und sein Team haben durch ihr riesiges Engagement das Moers Festival wieder in die Herzen der Menschen hier vor Ort und die Stadtgesellschaft zurückgebracht“. Mit diesen Worten begrüße der Vorsitzende des Initiativkreises, Guido Lohmann, am Donnerstagabend Tim Isfort, den Leiter des Moers Festivals und Jeanne-Marie Varain, die neue Festival-Geschäftsführerin. Beide waren Lohmanns Einladung in die Vorstandssitzung des Initiativkreises gefolgt.

Isfort und Varain berichteten über den aktuellen Stand des bevorstehenden Festivals. Weit über 200 Künstlerinnen und Künstler aus vielen Ländern der Welt werden dieses Jahr in Moers aufspielen und das Festival wieder zu einem kulturellen Aushängeschild der Stadt mit Strahlkraft weit über Moers und Deutschland hinaus machen. Isfort freut sich besonders, dass an insgesamt 15 Spielorten, verteilt über die ganze Stadt, das Festival erlebt werden kann. Dazu verbinden drei Festivalmärkte die Spielstätten von der Enni-Eventhalle bis zum Rodelberg im Freizeitpark miteinander. „Durch das Festival wird eine Botschaft der kulturellen Vielfalt, des freundlichen Miteinanders und des Friedens in die Welt gesendet“ so Lohmann. Es bewege den Initiativkreis in der momentanen Kriegssituation in Europa sehr, dass ein solches Zeichen aus Moers heraus gesetzt werde. Der Initiativkreis stehe mit aller Kraft hinter Tim Isfort und Jeanne-Marie Varain sowie dem gesamten Team des Festivals.

  • Katja Roters (Kulturbüro, links), Mark Bochnig-Mathieu
    Festival in Moers : Move trifft zehn Jahre Kulturrucksack
  • Bischof Rolf Lohmann segnet den Rohbau
    Kranenburg-Nütterden : Weihbischof Lohmann segnet Grundstein
  • Kulturmanagerin Katrin Zagrosek.
    Leitung des Klavier-Festivals Ruhr : Neue Chefin im Reich der 88 Tasten

Vorstandsmitglied und Edeka-Chef Pascal Gerdes erklärte sich spontan in der Sitzung bereit, im neuen E-Center in Utfort kurzfristig noch eine Vorverkaufsstelle für das Festival zu eröffnen. Andreas Braun, ebenfalls Mitglied im Initiativkreisvorstand und Chef des gleichnamigen Moerser Modehauses, sagte eine sofortige werbliche Unterstützung durch das Modehaus Braun zu.

Daneben hat der Initiativkreis Moers seine Bereitschaft signalisiert, sich für die zukünftigen Festivals aktiv in das Marketing einbringen. Schon zu Beginn des Jahres 2023 sollen hierzu die Gespräche vertieft werden.