1. NRW
  2. Städte
  3. Moers

Moers: Grafschafter Nelkensamstagszug 2022 fällt aus

Organisatoren in Moers sagen ab : Grafschafter Nelkensamstagszug 2022 fällt aus

Der Kulturausschuss Grafschafter Karnevals hat den Zug zum zweiten Mal hintereinander abgesagt. Der Schutz der Menschen vor einer Ansteckung könne nicht gewährleistet werden, sagte KGK-Präsident Hans Kitzhofer nach einem Gespräch mit Vertretern des Ordnungsamts und der Polizei.

Zum zweiten Mal hintereinander wird es 2022 keinen Nelkensamstagzug von Duisburg-Homberg nach Moers geben. Der Kulturauschuss Grafschafter Karneval (KGK) hat ihn am Mittwoch abgesagt. Es gehe um den Schutz den Menschen, sagte KGK-Präsident Hans Kitzhofer. Die Ansteckungsgefahr sei zu groß, gerade angesichts der sich gerade ausbreitenden Omikron-Variante des Virus, die möglicherweise besonders aggressiv ist. Die Entscheidung, den Zug abzusagen, fiel in einem Gespräch, an dem neben dem KGK Vertreter der Stadt und der Polizei teilnahmen. „Wir haben einvernehmlich entschieden“, sagte Kitzhofer. Er sprach von einer „historischen Angelegenheit“. Noch nie sei der Nelkensamstagzug, den es seit der Gründung des KGK im Jahr 1957 gebe, zweimal hintereinander ausgefallen. Das sei bislang überhaupt nur einmal, nämlich während des Irakkriegs passiert.

Ein Grund für die Absage war die Erwartung, dass zum Nelkensamstagszug 2022 nach den bereits erfolgten Absagen von Zügen in Nachbarstädten wie Neukirchen-Vluyn und Kamp-Lintfort besonders viele Menschen kommen würden. Die Einhaltung jeglicher Corona-Schutzvorschriften wäre in einer Masse von bis zu 150.000 Menschen nicht möglich, sagte Kitzhofer. Für den Zug hätten sich schon etliche Gruppen angemeldet. „Wir müssen rechtzeitig absagen, damit sie nicht anfangen, Wurfmaterial zu kaufen.“

  • Wegen Pandemie wird’s auch Anfang 2022
    Hallenfußball in Corona-Zeiten : Stadtmeisterschaft in Moers und Rheinberg abgesagt
  • In diesem Jahr bot der Woodstunk
    Coronabedingter Ausfall : Stunk in Neuss - Kabarettshow zu Karneval abgesagt
  • Im Maßatelier Heinz Reeker konnten die
    Besondere Stadtführung : Moers, die Handwerkerstadt

Der KGK spricht sich auch für eine Absage anderer Karnevalsveranstaltungen aus. Man werde die Mitgliedsvereine bitten, ihre geplanten Veranstaltungen zu überdenken, sagte Kitzhofer. „Wir können das als Dachverband nur empfehlen, entscheiden müssen die Vereine selbst.“