1. NRW
  2. Städte
  3. Moers

Moers Festival verschiebt Schlosspark-Aktionen

Corona-Pandemie in Moers : Moers Festival verschiebt Schlosspark-Aktionen

Für die ticketierten Spielorte hat die Moers Kultur GmbH strenge Hygieneschutz- und Sicherheitskonzepte entwickelt. Diesen Schutz könne man in Anbetracht der aktuellen Corona-Lage im offenen Schlosspark nicht garantieren, erklärt die Geschäftsführung.

Die Leitung des Moers Festival verschiebt wegen der unsicheren Corona-Lage die Umsonst- und Draußen-Angebote, die im Rahmen des Jazzfests zu Pfingsten im Schlosspark stattfinden sollten, auf einen späteren Zeitpunkt. Anlässlich des 50. Jubiläums des Moers Festivals hatten die Veranstalter gemeinsam mit der Volksbank Niederrhein eine großflächige Bespielung des Schlossparks geplant. Als Geschenk an Moers und die Region sollten verschiedene Angebote und Aktionen im Park stattfinden und ein Teil des Festivalprogramms über eine LED-Wand zu erleben sein.

Die Verantwortlichen haben nun aufgrund der aktuellen Situation gemeinsam entschieden, den großen kostenfreien Open-air-Bereich im Schlosspark Pfingsten nicht zu öffnen. „Für unsere ticketierten Spielorte haben wir sehr strenge Hygieneschutz- und Sicherheitskonzepte, die kontrollierbar sind und Rückverfolgbarkeit gewährleisten“, sagt Helena Lischka, Geschäftsführerin der Moers Kultur GmbH, ergänzt, dass die Veranstalter diesen Schutz im offenen Schlosspark nicht garantieren könnten. „Wir bedauern die Absage natürlich sehr, aber wir mussten und haben verantwortlich im Sinne des Festivals und seiner Unterstützer entschieden“, sagte auch Volksbank-Chef Guido Lohmann und bekräftigte, dass die Volksbank Niederrhein dem Festival auch zukünftig als Sponsor erhalten bleibe, auch wenn man das gemeinsame Open-air-Erlebnis nun erst einmal verschieben müsse.

  • Blick auf das Erkelenzer Gewerbegebiet Ost
    Konjunkturumfrage der IHK Aachen : Unternehmen im Erkelenzer Land melden verbesserte Lage
  • Die Buchhandlungen in Köln dürfen zur
    Wegen Sonderregelung geschlossen : Buchhändler in NRW wollen ihre Geschäfte öffnen
  • Der Badesee in Wissel ist ein
    Öffnungen im Corona-Sommer noch unklar : So gut sind die Badeseen in NRW

„Obwohl die für Pfingsten bindende Coronaschutzverordnung erst am 14. Mai in Kraft tritt, haben wir vorausschauend richtig entschieden. Denn beim kleinsten Zwischenfall hätten wir abgebrochen und alle, die sich an die Regeln halten, Fans, Künstler, Händler, wären die Leidtragenden gewesen“, sagt Tim Isfort, künstlerischer Leiter. Sein Team arbeite nach wie vor an verschiedenen Szenarien, um das zweite Moers Festival in Corona-Zeit zu ermöglichen.