Moers: Die Geschichte von Frank Sinatra sein Leben, seine Musik.

Kultur in Moers : Die Geschichte von Frank Sinatra im Martinstift

„Die Sinatra-Story“ ist eine musikalisch-biographische Zeitreise durch das bewegte Leben und die Musik des größten Entertainers des letzten Jahrhunderts – Frank Sinatra. Der Sänger und Entertainer Jens Sörensen aus Oldenburg schlüpft für diesen Abend in die Rolle von „Frankieboy“.

Er singt Sinatras Welterfolge und zeichnet in seiner Moderation die Stationen einer außergewöhnlichen Karriere nach. Dieser Konzertabend macht das Flair der großen Sinatra-Shows in Las Vegas greifbar. Mit verblüffender Authentizität vermittelt Jens Sörensen seinem Publikum eine perfekte Illusion – nicht zuletzt, weil er in die Rolle von Sinatra schlüpft und er sich dabei mit seinem Vorbild vollkommen identifiziert.

Seine Stimme, seine Mimik und Gestik sind die Garanten für ein großartiges Show-Event. Das Publikum darf sich einfangen lassen vom Flair einer glamourösen Show, darf sich zurücklehnen und genießen.

Erleben kann man die Sinatra-Show am Samstag, 7. September, im Kammermusiksaal der Moerser Musikschule, Martinstift, Filder Straße 126, in Moers. Einlass ist um 18.30 Uhr, Beginn um 19.30 Uhr. Der Vorverkauf hat begonnen. Karten kosten 24 Euro zuzüglich Gebühr, an der Abendkasse 29 Euro. Karten verkauft die Moers Marketing, Kirchstraße 27, in Moers. Online kann man sie unter https://www.adticket.de/Die-Sinatra-Story-von-und-mit-Jens-Sorensen.html bestellen. Sämtliche Vorverkaufsstellen die dem Ticketing System von Adticket oder Reservix angeschlossen sind, halten die Tickets vor.

Mehr von RP ONLINE