Kundgebungen in Moers Demo gegen AfD-Kundgebung

Kamp-Lintfort · Zwei Moerser Initiativen haben am Pfingstsamstag zur Demonstration gegen eine AfD-Veranstaltung aufgerufen. Gut 200 Menschen aus Moers und den Nachbarstädten folgten dem Aufruf und kamen zum Königlichen Hof.

Etwa 200 Personen trafen sich am Samstag, um gegen die AfD-Wahlkampfveranstaltung am Königlichen Hof zu protestieren.

Etwa 200 Personen trafen sich am Samstag, um gegen die AfD-Wahlkampfveranstaltung am Königlichen Hof zu protestieren.

Foto: Norbert Prümen

Gut 200 Menschen haben am Pfingstsamstag auf Initiative von „Moers ist bunt, nicht braun“ und „Der Bunte Stammtisch Moers“ am Königlichen Hof mit Plakaten gegen die AfD demonstriert. Diese hatte für den Vormittag eine Kundgebung zur Europawahl am 9. Juni angekündigt. Die beiden Organisatoren der Anti-AfD-Versammlung hatten in ihrem Aufruf betont: „Rassismus, Antisemitismus, Islam- und Queer-Feindlichkeit sowie andere Arten der Diskriminierung sind international auf dem Vormarsch. In Deutschland verschiebt die AfD die Grenzen des Sagbaren und politisch Machbaren immer weiter nach rechts.“ Unter dem Motto „Gesicht zeigen gegen die AfD-Propaganda-Show“ riefen sie zu der Versammlung auf.

(aka)