1. NRW
  2. Städte
  3. Moers

Moers: Das bietet das 55. Schwafheimer Waldfest.

Festwochenende im Süden von Moers : Das bietet das 55. Schwafheimer Waldfest

„Von Bürgern für Bürger“ lautet das Motto am Wochenende. 9. und 10. Juli. Der Samstag steht im Zeichen von Party, Rock- und Popmusik, am Sonntag stehen das Waldkonzert der Chöre und ein Frühschoppen auf dem Programm.

Nach zweijähriger Zwangspause richten Schwafheimer Vereine wieder das Waldfest aus. Das Stadtteilfest von „Bürgern für Bürger“ findet am 9. und 10. Juli auf dem Bolzplatz an der Dorfstraße zum 55. Mal statt. Zum fünften Mal sind die Sportvereine des TV und SV Schwafheim verantwortlich, die mit viel Engagement die „Party unter freiem Himmel“ veranstalten. Unterstützt werden sie von ehrenamtlichen Vereinsmitgliedern der Freefall Kulturförderung, der Schwafheimer Freiwilligen Feuerwehr, dem Schwafheimer Frauenchor sowie dem evangelischen Kindergarten.

„Das Waldfest hat eine lange Tradition und wird mittlerweile, wie in den Anfängen, wieder im gleichen Maße von Jung und Alt besucht“, so die beiden Vorsitzenden vom TV und SV Schwafheim Carsten Kendziorra und Holger Kleinekort. „Samstag steht die gute handgemachte Livemusik im Vordergrund. Der Sonntag bleibt traditionell der Tag der Chöre“.

Den musikalischen Auftakt macht um 17 Uhr Noah Warwel. Der Sänger und Songwriter aus Moers spielt Pop, Rock und Akustik und schaffte es beim „RTL-Supertalent“ bis ins Halbfinale. Im Anschluss steht gegen 18 Uhr Rockameier auf der Bühne. Die Band verbindet Rockabilly, Country, Pop, Rock und Blues zu einem eigenen Sound. Den Samstagabend beendet die Eddy Schmidt Band. Die Musiker, rund um den „coolen“ Eddy, stehen für Rock, Pop, Disco, Schlager, Stimmung und Party. Die Eddys, so nennen sie einfach alle, spielen die Hits, die Eddy durch sein bewegtes Leben begleitet haben. Und das waren einige. Kurz: Die gnadenlose Show am Ende des ersten Waldfesttages. Zum „Midnight Special“ gibt es noch leise aber feine Musik von „Talentfreidabei“. Wer bereits zwischen 16 und 19 Uhr am Samstag Gast des Waldfestes ist, erhält für den Eintritt von fünf Euro ein Freigetränk.

  • Auf der Strecke der RB 31
    In der Nacht von Samstag auf Sonntag : RB 31 – Busse statt Züge zwischen Moers und Xanten
  • Radschnellwege sollen Radlern ein schnelles, sicheres
    Projekt in Moers : Radschnellweg soll ab 2025 entstehen
  • Seit 2018 leitet Michael Birr das
    Neuer Job in Mülheim : Stadtmarketing-Chef verlässt Moers

Der Sonntag beginnt ab 11 Uhr mit dem Waldkonzert der Chöre. „Dass Singen wieder beliebter wird, zeigen nicht nur Fernsehformate wie ,Deutschland sucht den Superstar‘ oder andere Casting-Shows. Immer mehr Projekt-, Jugend- und Kinder-Chöre sowie Singkreise, in denen sich Musik-Begeisterte zusammenschließen, liegen mittlerweile wieder voll im Trend“, so die Veranstalter. „Wie sich so etwas letztendlich auf der großen Bühne anhört, zeigen auf dem Waldfest drei Chöre. Mit dabei: Der Knappenchor Rheinland, Sternenstaubchor Duisburg sowie Schlager & More. Anschließend findet der traditionelle Frühschoppen statt. Der evangelische Kindergarten Schwafheim lädt ein zu Kaffee und Kuchen.

(RP)