1. NRW
  2. Städte
  3. Moers

Moers: CSD-Zug zieht durch die Innenstadt

CSD in Moers : Für Sichtbarkeit und Akzeptanz

Ein bunter Demonstrationszug bringt Christopher-Street-Day-Feeling in die Moerser Innenstadt. Mit einem Shuttelbus können die Teilnehmenden der Demonstration an weiteren Aktionsstandorte in Wesel und Dinslaken gelangen.

Akzeptanz von vielfältigen Lebensweisen ist keine Selbstverständlichkeit. Ein Grund, weshalb sich Jugendliche des „Together Dinslaken“ in Koopertaion mit dem „SlaM“ in Moers aktiv für mehr Sichtbarkeit von Lesben, Schwulen, Bisexuellen, Trans- und Intergeschlechtlichen engagieren. Bei einer Aktion, organisiert von „SlaM and Friends Moers“ in Kooperation mit den Jugendzentren „Together“ mit Standorten in Kleve, Dinslaken, Krefeld und im Ruhrgebiet, soll aktiv mehr Sichtbarkeit von Lesben, Schwulen, Bisexuellen, Trans- und Intergeschlechtlichen Personen eingefordert werden. Und das geschieht laut und bunt und gleich in drei Städten: Am 20. August zieht ein Demonstrationszug von Moers über Wesel bis zum Standort des Jugendzentrums Together Dinslaken im so genannten Hexenhaus. Zwischen den Städten fährt ein Bus die Demonstranten zu den Startpunkten der einzelnen Demonstrationszüge. Im Zeitraum von 12 bis 17 Uhr wird so Christopher-Street-Day-Feeling- an den Niederrhein gebracht. „Es braucht mehr Akzeptanz gerade auf dem Land. Wir wollen längst überfällige Diskussionen anstoßen“, sagt Nici, eine 24-jährige Besucherin des „Together“. Organisatorin Vera van Oyen sieht solche Sichtbarkeitsaktionen als essenziellen Auftrag Offener Jugendarbeit: „Demokratie ist nicht automatisch gelebte Vielfalt. Wir bieten mit unserer Demo jungen Menschen eine Plattform. Das ist politische Bildung, die nachhaltig wirkt.“ Aufstellung ist ab 12 Uhr am Bahnhof in Moers. Von dort zieht der Demonstrationszug durch die Fußgängerzone. Der Zug läuft über die Homberger Straße weiter zum Middelberg und über den „Könglichen Hof“. Weiter geht es dann über die Uerdingerstraße zur Steinstraße, bis zum Altmarkt. Mit lauter Musik, guter Laune, Glitzer und bunten Fahnen wird das Christopher-Street-Day-Feeling in die Moerser Innenstadt gebracht.

  • Die Teilnehmer der CSD-Demo in der
    Demo in der Moerser Innenstadt : Christopher Street Day im Corona-Format
  • 03.07.2022, Nordrhein-Westfalen, Köln: Zwei fantasievoll gekleidete
    Christopher-Street-Day in Neukirchen-Vluyn : Fest der Vielfalt auf dem Vluyner Platz
  • Solidarität der SWK – im Hintergrund
    Christopher Street Day : Erste richtige CSD-Parade in Krefeld

Bevor es weiter geht, werden auf dem Altmarkt Redebeiträge vorgetragen. Weiter wird von der Steinstraße bis zur Unterwallstraße bunt gefeiert und von dort ziehen die Demonstrierenden zum Rathaus. Auf dem Rathausplatz ist erneut eine Kundgebung geplant. Vom Rathaus geht es über den Neuerwall zurück zum „Könglichen Hof“. Die Demonstranten, welche sich für einen Bustransport angemeldet haben, werden von dort gegen 13 Uhr zur nächsten Location, dem Weseler Bahnhof gefahren und anschließend weiter nach Dinslaken gebracht.

Wer mitziehen möchte, ist herzlich eingeladen sich per E-Mail unter dinslaken@together-virtuell.de anzumelden, um einen Platz im „Mini-CSD-Bus“ zu reservieren. Nach Beendigung der letzten Demonstration in Dinslaken gegen 17.30 Uhr findet im „Together“, Standort Dinslaken, ein Grillfest statt. Weitere Infos unter www.svls.de.