Moers: Besondere Zeichen für Kurzzeitparker auf dem Neumarkt

Bürgermonitor in Moers: Besondere Zeichen für Kurzzeitparker auf dem Neumarkt

Im Juli hat die Stadt Moers auf dem Parkplatz Neumarkt sechs Stellplätze für das Kurzzeitparken eingerichtet. Das sollte vor allem die Probleme von Krankentransporten verringern, die Patienten für das Ärztezentrum transportieren.

Sie haben dort häufig keine Haltemöglichkeit, weil sie meist von Langzeitparkern belegt sind. Die kurze Parkzeit wurde oft nicht beachtet. Deshalb wurde der Bereich mit zusätzlichen Linien und einer anderen Beschilderung deutlich gekennzeichnet. Rechts und links neben den Plätzen auf Höhe des Ärztehauses weisen Schilder auf ein absolutes Halteverbot mit Einschränkung für Kurzzeitparker hin. Autos dürfen dort werktags von 7 bis 18 Uhr nur insgesamt 15 Minuten lang durch Auslegen einer Parkscheibe abgestellt werden. Gekaufte Parkscheine aus dem Automaten haben dort keine Gültigkeit. Die städtische Verkehrsüberwachung informiert Falschparker zusätzlich ab Donnerstag, 15. November, mit Infozetteln über die Regelung. Ab dem nächsten Jahr werden bei Nicht-Beachtung Bußgelder fällig.
Fazit:
Problem gelöst

(RP)
Mehr von RP ONLINE