Moers: Bär Bruno wirbt für das Deutsche Rote Kreuz

Moers : Bär Bruno wirbt für das Deutsche Rote Kreuz

125 Jahre gibt es in diesem Jahr das DRK in Moers. Anlässlich des Jubiläums hatte der Jugendleiter für das selbst entworfene Bären-Kostüm bei der Sparkasse am Niederrhein um eine Spende gebeten

Trotz brüllender Hitze ziehen Marlene, Aimee-Joana, Darla und Vincent mit viel Spaß ihre Einsatzjacken an. Schließlich geht es darum, ihren Freund Bruno der Öffentlichkeit vorzustellen. „Bruno ist unserer neues Maskottchen, mit dem wir für unsere Arbeit und um Nachwuchs werben“, sagt Heiko Hennig, Ortsleiter des Jugendrotkreuzes. 125 Jahre gibt es in diesem Jahr das DRK in Moers. Anlässlich des Jubiläums hatte der Jugendleiter für das selbst entworfene Kostüm bei der Sparkasse am Niederrhein um eine Spende gebeten. „Wir sind froh, dass wir diese Unterstützung bekommen haben, denn wir merken schon nach den ersten Auftritten von Bruno, dass mehr Kinder und Jugendliche zu unseren Gruppenstunden kommen“, sagt Hennig.

Beim Jugendrotkreuz lernen schon die Sechs- bis Zwölfjährigen, wie man eine stabile Seitenlage macht oder was zu tun ist, wenn jemand dringend Erste-Hilfe benötigt. Die Gruppenstunden starten wieder nach den Ferien. Die Sechs- bis Zwölfjährigen treffen sich immer donnerstags von 16.30 bis 17.30 Uhr, die Jugendlichen freitags ab 16.30 Uhr am Genender Weg 10. Eine Anmeldung ist nicht nötig. Mehr Informationen unter www.drk-moers.de/jrk.