Moers: 31-Jährige stirbt durch Messerstiche: Ex-Mann festgenommen

Moers : Frau erstochen: Haftbefehl gegen Ehemann

Nach einer Messerattacke ist eine 31 Jahre alte Frau in Moers gestorben. Zeugen hätten am Donnerstag Polizei und Rettungskräfte alarmiert. Der Notarzt konnte die Frau nicht retten, sie starb noch in der Wohnung. Die Staatsanwaltschaft geht von einer Beziehungstat aus.

Unter Tatverdacht steht ein 48-Jähriger, der nach aktuellem Stand der vom Opfer getrennt lebende Ehemann der 31-Jährigen. Die Polizei nahm ihn im Hausflur fest, er wurde am Freitagvormittag dem Haftrichter vorgeführt. Dieser ordnete Untersuchungshaft an. Wie die Staatsanwaltschaft inzwischen mitteilte, wird dem Verdächtigen Totschlag vorgeworfen. Das Opfer sei an einer "Vielzahl an Messerstichen" gestorben.

Zum Tatzeitpunkt haben sich offenbar zwei Kinder des Opfers in der Wohnung aufgehalten, sie befinden sich nun in der Obhut des Jugendamtes. Nach Angaben des Sprechers der Staatsanwaltschaft deuten die Indizien auf eine Beziehungstat hin.

Für Freitagvormittag sei die Obduktion der Leiche angesetzt, sagte ein Polizeisprecher.

(lnw)
Mehr von RP ONLINE