Mitmusizieren beim Moerser Jubiläumskonzert

Moers : Mitmusizieren beim Jubiläumskonzert

Das große Stelldichein zum Jubiläum der Moerser Musikschule steigt am 6.Oktober in der Enni-Eventhalle in Rheinkamp.

Ein großes Jubiläumskonzert zum Mitsingen und Mitmusizieren bildet den Höhepunkt der Feierlichkeiten zum 50-jährigen Bestehen der Moerser Musikschule. Es findet am Samstag, 6. Oktober, um 18 Uhr in der Enni-Eventhalle an der Filder Straße 142 statt.

„Das Konzert soll mit großer Bürgerbeteiligung stattfinden, um zu zeigen, dass die Moerser Musikschule für alle da ist“, erläuterte Musikschulleiter Georg Kresimon jetzt bei der Programmvorstellung.

Unter der Leitung des Musikschullehrers Axel Heinrich spielt die Jubiläumsband unter anderem Kult- und Welthits, Volkslieder und Schlager. Unterstützung erhält sie vom Orchester „JungeSinfonieMoers“, vom Frauenchor „Witches of Pitches“, von der Samba-Marching-Band und besonders dem Publikum.

Die Gäste können bei allen Stücken mitsingen und bei einigen sogar mit mitmusizieren. Alle Instrumente, die ohne Verstärkung gespielt werden können, sind dann erlaubt.

„Für mich war es immer ein großer Traum, das Stück ‚El CondorPasa‘ einmal in einer Version mit 150 Ukulelen zu hören“, erklärte Axel Heinrich schmunzelnd. Aber auch Stücke wie „Hey Jude“ von den Beatles oder der Gospel-Song „Oh Happy Day“ sind unter anderem an dem Abend im Repertoire der Band.

Zudem erklingt dann die „Ode an die Freude“ von Beethoven mit Unterstützung des Orchesters „JungeSinfonieMoers“. „Wir sind extrem gespannt, das ist auch für uns ein Experiment“, so Axel Heinrich weiter.

Finanzielle Unterstützung für den Abend kommt von der Sparkasse am Niederrhein, Enni und dem MMS Förderkreis. „Ohne Unterstützung wäre die Veranstaltung nicht machbar“, sagte Kresimon abschließend.

Die Noten zu den Stücken, die mit Instrumenten mitgespielt werden können, sind auf der Homepage der Moerser Musikschule auf www.moerser-musikschule.de zu finden. Gäste, die mit Instrumenten kommen, werden gebeten, sich bis Freitag, 21. September, anzumelden. Die Texte zu den Liedern werden an dem Abend auf einer großen Leinwand eingeblendet. Der Eintrittspreis beträgt sechs Euro. Für Kinder und Jugendliche ist der Eintritt frei. Moers-Pass-Inhaber erhalten eine Ermäßigung von 50 Prozent.

Vorverkauf: Moerser Musikschule, Filder Straße 126;

MoersMarketing GmbH, Kirchstr 27 a/b, (zuzüglich 5 Prozent Vorverkaufsgebühr);

VHS Moers-Kamp-Lintfort im Hanns-Dieter-Hüsch-Bildungszentrum, Wilhelm-Schroeder-Straße 10;

Buchhandlung Thalia, Steinstraße 30-32

(RP)