Messerangriff auf fünfköpfige Familie Mann aus Moers wegen versuchten Mordes von zwei Kindern vor Gericht

Moers · Die Opfer – eine fünfköpfige Familie – wählte der mutmaßliche Straftäter offenbar vollkommen willkürlich aus. Zwei Kinder, 13 und zehn Jahre alt, kamen mit viel Glück und durch geistesgegenwärtiges Handeln mit dem Leben davon.

 Der mutmaßliche Täter muss sich vor dem Landgericht Kleve verantworten.  Foto: Stefan Puchner/dpa

Der mutmaßliche Täter muss sich vor dem Landgericht Kleve verantworten. Foto: Stefan Puchner/dpa

Foto: dpa/Stefan Puchner

Ein 49 Jahre alter Mann aus Moers steht wegen versuchten (Heimtücke)-Mordes und versuchter gefährlicher Körperverletzung in zwei Fällen vor dem Klever Landgericht. Die Opfer – eine fünfköpfige Familie – wählte der mutmaßliche Straftäter offenbar vollkommen willkürlich aus. Zwei Kinder kamen mit viel Glück und durch geistesgegenwärtiges Handeln mit dem Leben davon. Was war geschehen?