1. NRW
  2. Städte
  3. Moers

Moers: Messer bei Schlägereien gezückt

Moers : Messer bei Schlägereien gezückt

Wie die Polizei erst gestern auf Anfrage bestätigte, hat es am Kirmeswochenende in Moers drei Schlägereien mit zahlreichen Beteiligten gegeben.

Am späten Samstagabend griffen vier Personen zwei Männer am Bollwerk an Dabei zog einer der Angreifer ein Messer und verletzte einen der Männer, von denen einer ein T-Shirt mit der Aufschrift "Thor Donnergott" trug, an der Hand. Laut Polizei gebe es bei der Tat entgegen anderslautender Gerüchte keinen rechtsradikalen Hintergrund.

Kurz darauf gingen in einem Imbiss in der Innenstadt mehrere Personen mit Stühlen aufeinander los. Noch in der selben Nacht kam es in der selben Gaststätte erneut zu einem Polizeieinsatz: Ein 29-Jähriger aus Algerien war mit fünf Syrern aneinandergeraten. Der Algerier, der ein Messer gezogen hatte, musste verletzt ins Krankenhaus gebracht werden.

(RP)