Moers: Matinee für den guten Zweck

Moers: Matinee für den guten Zweck

Inner Wheel Club und Moerser Musikschule laden ins Martinstift ein.

Der Inner Wheel Club Moers sammelt am Sonntag, 4. März, mit der Benefiz-Matinee im Kammermusiksaal Martinstift der Moerser Musikschule erneut Geld für den guten Zweck. Der Erlös kommt dem Förderverein der Musikschule zugute, der damit Projekte unterstützt. So soll laut Ulrike Schweinfurth, stellvertretende Musikschulleiterin, ein Klarinettenensemble im Haus etabliert werden, wozu die Anschaffung einer Bassklarinette nötig ist. Es sollen zudem Kinder unterstützt werden, die sich den Unterricht alleine nicht leisten könnten. Im vergangenen Jahr half der Erlös von 3000 Euro dabei, Flüchtlingen mit musikalischen Angeboten die Integration zu erleichtern. Obwohl der Club mit 26 Mitgliedern in Moers erst seit fünf Jahren besteht, organisiert er bereits zum vierten Mal die Matinée der Moerser Musikschule. Die Kinder- und Frauenförderung liegt den Clubmitgliedern genau so am Herzen wie die Unterstützung von Kulturschaffenden der Region. "Uns ist wichtig, dass man sieht, dass die Hilfe direkt vor Ort ankommt", sagt Jutta Gerwers-Hagedorn, Präsidentin des Inner Wheel Clubs Moers.

Das Programm der Matinée wird vom Trio "PianoWind" gestaltet. Die Musikerinnen Beate Rademacher, Kerstin Raulfs Bollhöfer und Steffi Hansmann leben und arbeiten am Niederrhein und besetzen das Kammermusikensemble mit Klarinette, Fagott und Klavier. Gäste können sich auf Werke von Louise Farrenc, Philip Godfrey, James Rae und Astor Piazolla freuen. Im zweiten Teil der Veranstaltung spielen Schüler aus der Begabtenförderung der Musikschule. Im Eintrittspreis enthalten ist ein Buffet. Die Karten kosten 25 Euro und sind im Vorverkauf bei Moers Marketing, Kirchstr. 27a/b, Tel. 02841 882260, oder an der Moerser Musikschule, Filderstr. 126, Tel. 02841 1333, erhältlich.

(RP)
Mehr von RP ONLINE