Moers: Mädchen verfolgt: Polizei greift 13-Jährigen auf

Moers : Mädchen verfolgt: Polizei greift 13-Jährigen auf

Der Radfahrer, der am Wochenende zwei Mädchen verfolgt und unsittlich berührt haben soll (wir berichteten), ist von der Polizei aufgegriffen worden. Es handelt sich um einen 13-jährigen Jungen aus Moers, der aufgrund seines jungen Alters noch als strafunmündig gilt und deswegen dem Jugendamt gemeldet wurde. Wie unsere Redaktion berichtete, hielten sich am Sonntag gegen 16 Uhr zwei 15- und 16-jährige Schülerinnen im Bereich der Annabergstraße, Kirschenallee und Römerstraße auf, wohin ihnen der Junge auf einem Fahrrad folgte und sie anfasste.

Er flüchtete erst, als die Mädchen mit der Polizei drohten. Zeugenhinweisen brachten die Kriminalpolizei auf die richtige Spur. Der Junge wird zudem verdächtigt, für weitere Taten, unter anderem am Montag, verantwortlich zu sein. Die Mutter einer geschädigten Jugendlichen hatte den Täter aufgrund der Beschreibung ihrer Tochter wiedererkannt und der Polizei den Hinweis gegeben. Die weiteren Ermittlungen der Kriminalpolizei dauern derzeit an.

(kt)