Kostenexplosion in Moers Warum der Freizeitparkumbau 60 Prozent teurer wird

Moers · Die Verwaltung schätzt, dass nach jetzigem Stand allein für den ersten Bauabschnitt mit Aktiv- und Skaterpark Mehrkosten von circa 450.000 Euro brutto anfallen. Das sind die Gründe.

Der Wasserwandler soll das nasse Element im Freizeitpark auf neue Weise erlebbar machen.

Der Wasserwandler soll das nasse Element im Freizeitpark auf neue Weise erlebbar machen.

Foto: Stadt Moers