Karnevalsdachverband in Moers Der KGK-Vorstand wird weiblicher

Im neuen KGK-Vorstand sitzen so viele Frauen wie nie zuvor. Zwei der drei neuen Mitglieder der Führungsriege sind ehemalige Prinzessinnen. Was sie und ihre Kollegen für den Nelkensamstagszug 20205 planen.

Von der Prinzessin zur Jugendwartin: Gemeinsam mit Manfred Oestreich bildete Beate Timpen das KGK-Prinzenpaar in der Doppelsession 2021 bis 2023.

Von der Prinzessin zur Jugendwartin: Gemeinsam mit Manfred Oestreich bildete Beate Timpen das KGK-Prinzenpaar in der Doppelsession 2021 bis 2023.

Foto: Norbert Prümen

Nach der Pandemie vollzieht sich ein Wandel in den Karnevalsvereinen. Weibliche Narren werden Präsidentin und übernehmen das närrische Ruder: Nadine Becker bei der Narrenzunft Homberg zum Beispiel, Simone Flörke bei der Karnevalsgesellschaft Humorica und Stefanie Polotzek bei der KG Fidelio. Auch beim Kulturausschuss Grafschafter Karneval rücken Jeckinnen an die Spitze. Bei der Mitgliederversammlung wurden gleich drei erstmals in den Vorstand gewählt, in dem jetzt so viele Frauen sind wie nie zuvor, auch wenn Präsident und Vizepräsidenten männlich bleiben.