1. NRW
  2. Städte
  3. Moers

Moers: Junger Messerstecher ist weiter auf der Flucht

Moers : Junger Messerstecher ist weiter auf der Flucht

Die Fahndung der Polizei nach Montaser C. ist bislang ohne Erfolg verlaufen. Der 15 Jahre alte Jugendliche ist mittlerweile seit einem Monat auf der Flucht. Gegen ihn liegt ein Haftbefehl wegen versuchten Totschlags in Tateinheit mit gefährlicher Körperverletzung vor.

Die Kripo in Duisburg hat eine Mordkommission eingerichtet. Die Ermittlungen laufen nach wie vor, teilte die Duisburger Polizei auf Nachfrage mit. Es gebe Hinweise darauf, dass Montaser C. sich nicht mehr in der Region aufhält, sagte Polizeisprecher Daniela Krasch. Montaser C. war als unbegleiteter minderjähriger Flüchtling aus Nordafrika nach Deutschland gekommen. Er hatte in einer anderen Stadt der Region gelebt, bevor er nach Moers kam und in der Wohngruppe untergebracht wurde, in der der Träger "Flow" Jugendliche im Auftrag der Stadt Moers betreut.

Dem 16-jährigen Opfer der Tat gehe es inzwischen besser, sagte Daniela Krasch. Der Jugendliche sei genesen und aus dem Krankenhaus entlasen worden.

Montaser C. ist 1,60 bis 1,65 Meter groß und schlank. Er hat dunkle, zum Zopf gebundene Haare. Zur Tatzeit trug er eine blaue Skinny-Jeans, dunkle Bomberjacke und eine helle Kappe mit dunklem Schirm.

Hinweise bitte an das Kriminalkommissariat 11 in Duisburg, Telefon 0203 280-0.

(pogo)