1. NRW
  2. Städte
  3. Moers

Moers: Jungen und Mädchen werden auf "Ranzenmesse" ausgerüstet

Moers : Jungen und Mädchen werden auf "Ranzenmesse" ausgerüstet

Für Samstag, 3. Februar, lädt die Volksbank Niederrhein zum Treffen alle iDötzchen und ihre Eltern ein.

Für viele Kinder rückt der erste Schultag langsam näher. Es wird also Zeit, den passenden Schulranzen zu finden. Daher organisiert die Volksbank Niederrhein am Samstag, 3. Februar von 9.30 bis 13 Uhr die fünfte Auflage ihrer "Schulranzen-Messe". Hierzu lädt sie alle Interessierten in ihre Moerser Geschäftsstelle an der Mühlenstraße 20-30 ein.

"Unsere jährliche Schulranzen-Messe zu einem gelungenen Schulstart ist ein feststehendes Ereignis in unserem Veranstaltungskalender. Unseren i-Dötzchen wird an diesem Tag ein Rundum-Paket geboten. Unsere Kollegen packen alle mit an, um den vielen Teilnehmern ein schönes Rahmenprogramm zu bieten", sagt Nadine Bölinger, verantwortlich für die Organisation der Ranzenmesse bei der Volksbank Niederrhein. An insgesamt neun Infoständen dreht sich alles um den Schulstart. Fachleute geben wertvolle Tipps.

Das "Ranzenprofi-Team" der Firma Giesen-Handick sucht aus den aktuellen Modellen den passgenauen Ranzen für die zukünftigen Erstklässler. Physiotherapeuten aus der Praxis für Ergotherapie van Kommer überprüfen beim "Schulranzen-Check", ob der ausgesuchte Ranzen rückengesund ist und perfekt sitzt. Bei der Firma Satch haben die Besucher die Möglichkeit, sich kostenfrei ein Graffiti auf ihren neuen oder alten Satch-Rucksack, ihre "Schlamperboxx" oder die Sporttasche sprayen zu lassen. Das Fachgeschäft Optik Wiesner bietet Tests zur Sehfähigkeit an.

Die Praxis Logopädie und Ergotherapie im Team berät zur Sprachentwicklung und Sprechförderung. Die Kreis-Verkehrswacht Wesel informiert über das richtige Verhalten im Straßenverkehr.

Rund um die Schulranzenmesse wird den kleinen Besuchern noch einiges mehr geboten. Passend zu den Motiven ihrer Ranzen können die Kinder sich schminken lassen oder ihren ganz persönlichen Namensbutton gestalten. Auf Wunsch gibt es auch ein gemeinsames Foto mit dem übergroßen Hundemaskottchen "Sam" von der Volksbank Niederrhein.

Der Terra-Zoo aus Rheinberg zeigt einige seiner Reptilien, die von mutigen Besuchern auch einmal angefasst werden können und vor dem Eingang stehen für alle kleinen Fußballfans eine Torwand und Maskottchen "Ennatz" vom MSV Duisburg. Ergänzt wird das Angebot durch einen Bauwettbewerb mit LEGO-Steinen und ein Gewinnspiel.

(RP)