1. NRW
  2. Städte
  3. Moers

Jugendliche schlagen 13-Jährigen in Moerser Innenstadt zusammen

Nach Streit um Ball : Jugendliche schlagen 13-Jährigen in Moerser Innenstadt zusammen

Der Junge spielte mit drei Jugendlichen vor dem Modegeschäft C&A in der Fußgängerzone. Mindestens sieben Jugendliche griffen ihn an und traten auf ihn ein – auch, als er schon am Boden lag.

Ein 13-Jähriger ist am frühen Montagabend bei einer Schlägerei auf der Steinstraße, mitten in der Moerser Innenstadt, leicht verletzt worden. Wie die Polizei mitteilt, spielte der Junge mit drei Jugendlichen vor dem Modegeschäft C&A mit einem Ball. Gegen 17.25 Uhr kamen mindestens sieben Jugendliche auf sie zu. Sie forderten die Vier auf, ihnen den Ball zuzuspielen. Als der 13-Jährige das ablehnte, gingen die fremden Jugendlichen auf ihn los und schlugen ihm ins Gesicht. Der Junge fiel zu Boden, doch das hielt die Angreifer nicht davon ab, gegen seinen Körper zu treten.

Zwei seiner Mitspieler wollten ihm helfen und wurden ebenfalls geschlagen. Die Schläger flüchteten in Richtung der Straße Neuer Wall. Die Polizei sucht diese Jugendlichen, die ein südeuropäisches Aussehen haben. Sie sind etwa 14 bis 15 Jahre alt und haben dunkle Haare. Einer der Jugendlicher trug eine Umhängetasche der Marke Gucci, ein anderer schwarze Stoffhandschuhe.

Hinweise von Zeugen nimmt die Polizei in Moers unter der Telefonnummer 02841 171-0 entgegen.