1. NRW
  2. Städte
  3. Moers

Im Schlosstheater Moers öffnet sich wieder für Camus „Die Pest“

Schlosstheater in Moers : „Die Pest“ im Schlosstheater – aktueller denn je

Schauspieler Ekkehard Freye kehrt für diese Inszenierung vom Theater Dortmund nach Moers zurück. Er übernimmt die Rolle des Tarrou von seinem verstorbenen Kollegen Frank Wickermann.

(RP) Seit das Corona-Virus die Schlagzeilen bestimmt, steht der Roman „Die Pest“ von Albert Camus, der ursprünglich 1947 erschienen war, wieder auf den Bestsellerlisten und galt teilweise als ausverkauft.

Im März druckte der Rowohlt-Verlag die 90. Auflage des sogenannten Buches der Stunde. Denn kaum ein Stoff schien aktueller zu sein: Eine Stadt im Ausnahmezustand, Quarantäne für die Gesunden, Isolation für die Kranken, ein Arzt, der mit seinen Helfern unermüdlich versucht, die unkontrollierbare Situation unter Kontrolle zu bringen, Behörden, deren Funktionsfähigkeit auf dem Prüfstand steht, Menschen, die von Ihren Liebsten getrennt solange ausharren, bis die Tore der Stadt wieder geöffnet werden… Die quälende Erfahrung der Einsamkeit und die Handlungsunfähigkeit des Einzelnen; gleichzeitig die Erfahrung, dass Solidarität das einzige Mittel gegen das Unrecht ist, das uns alle verbindet: nämlich, dass wir alle sterben müssen, ohne zu verstehen warum.

Die Inszenierung des Schlosstheaters hatte vor der Pandemie Premiere, genauer am 19. September 2019. „Ein gutes Jahr später nehmen wir das Stück nun ab 22. Oktober, wieder in den Spielplan auf – unter neuen Umständen“, so das Schlosstheater Neben jenen der Pandemie fanden auch zwei Wechsel im Ensemble des Schlosstheaters statt. „Lena Entezami hat das Haus verlassen und wird nun als Gast mitspielen. Ekkehard Freye, derzeit festes Ensemblemitglied am Theater Dortmund, übernimmt die Rolle des Tarrou von unserem verstorbenen Kollegen Frank Wickermann.“ Da Freye von 2005 bis 2010 selbst Ensemblemitglied am Schlosstheater Moers war, bringe er einen persönlichen Bezug zum Haus sowie zu Frank Wickermann mit.

  • Moers, Emily Klinge ist neue Schauspielerin
    Theater in Moers : „Hungrig aufs Theaterspielen“
  • Kilian Seeger kennt das Moerser Schlosstheater
    Kultur in Moers : Schlosstheater sucht junge Mitwirkende für Regielabor
  • Die Pest 1349 in Tournai. Szene
    Kulturgeschichte der Seuchen : Zwischen Pest und Cholera

Die Inszenierung von Camus Roman ist in einer ersten Zusammenarbeit mit dem Puppenspieler Joost van den Branden und dem Improviser in Residence 2019, Emilio Gordoa entstanden.

Aufführungen Am 22.Oktober, 19.30 Uhr, sowie am 29. und 30. Oktober, 19.30 Uhr.