1. NRW
  2. Städte
  3. Moers

Moers: Hubschrauber sucht nach „Überfall-Opfer“

Moers : Hubschrauber sucht nach „Überfall-Opfer“

Mitten in der Nacht zu Montag riss ein Hubschrauber über Moers viele Menschen aus dem Schlaf. Die Polizei suchte an der Rheinberger Straße an nach einer vermeintlich verletzten Person.

<

p class="text">Die Beamten gingen zunächst davon aus, dass der Mann bei einer Schlägerei verletzt worden war. Die Polizei griff einen 24-Jährigen auf. Er gab an, überfallen worden zu sein. Später stellte sich allerdings heraus, dass er zusammen mit einem 18-Jährigen die Scheibe einer Bushaltestelle zerschlagen hatte.

Der 18-Jährige stellte sich später selbst, teilt die Polizei mit.

(RP)